Interview mit den Gründerinnen

Ein Interview mit den beiden Gründerinnen Jennifer und Katja

Sie wollen mehr über Coachimo und die Idee dahinter erfahren? Im Interview beantworten die beiden Gründerinnen Jennifer Meister und Katja Manger die wichtigsten Fragen, rund um unsere Coaching- Plattform! Sie möchten noch mehr Informationen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an learn@coachimo.de!

Stellt Coachimo doch bitte kurz unseren Lesern vor!

Coachimo ist eine innovative Online-Plattform für Coaching und individuelle Weiterbildung. Die Plattform richtet sich an Menschen, die auf der Suche nach professionellen Coaches und Experten sind, um vorhandene Kenntnisse auszubauen oder neue Fähigkeiten zu erwerben. Standardmäßig bietet Coachimo eine erweiterte Suche mit detaillierten Filtern (Schwerpunkte, Preis, Orts- und Entfernungssuche, Preis, Branchenerfahrung, Sprachkenntnisse, Coaching online oder vor Ort), bei dem der Nutzer selbst nach passenden Coaches suchen kann. Über eine Ausschreibungsmöglichkeit können Nutzer am digitalen "Schwarzen Brett" der Plattform posten, was sie suchen. Registrierte Coaches und Experten können auf das Gesuch direkt antworten. Coachimo übernimmt zudem die vollständige Buchungs- und Rechnungsabwicklung und erspart dem Kunden und Coach viel Zeit und Zusatzaufwand.

Wie ist die Idee zu Coachimo entstanden?

Wir hatten schon immer Spaß daran, vorhandene Talente auszubauen und neue Fähigkeiten zu erlernen. So sind wir zu Volkshochschulkursen gegangen, haben das Internet und Youtube nach Tutorials gewälzt oder ein Abendstudium absolviert. Was uns dabei aufgefallen ist: Viele dieser Angebote führen zwar zu einem Wissenszuwachs im Allgemeinen, häufig bleiben aber die individuellen Bedürfnisse – das eigene Zeitmanagement, die Ortswahl oder auch das Lernen ganz spezieller Inhalte – auf der Strecke. Deshalb wuchs in uns der Gedanke, dass es toll wäre, einen persönlichen Coach oder Trainer zu haben. Doch auf der Suche nach professionellen Coaches, stießen wir auf das nächste Problem: ein unübersichtliches, schwer vergleichbares Angebot.

Und wie finde ich als Kunde einen Coach? Wer ist primär eure Zielgruppe?

Das ist tatsächlich so einfach wie bei AirBnB eine passende Wohnung für den Urlaub zu finden. Über eine ausführliche Filterfunktion können Coachees ihren Coach nach Faktoren wie Schwerpunkt, Entfernung, Art des Coachings und Preis suchen. Was unsere Zielgruppe betrifft: Im Prinzip sprechen wir jeden an, der auf der Suche nach einem Coach ist oder ein Talent ausbauen bzw. eine Fähigkeit neu erlernen möchte. Das können sowohl Privatpersonen sein, aber auch Unternehmen. Hier sehen wir sogar das größte Potential, da die Anforderungen an den beruflichen Alltag steigen und Coaching hier vielfältig einsetzbar ist. Einige Studien haben bereits gezeigt, dass Coaching zur Verbesserung des Arbeitsklima, Steigerung der Leistung und Motivation in Teams, eine höhere Produktivität und für die Bindung an das Unternehmen eingesetzt werden kann*.

Was ist eure Vision für Coachimo?

Coachimo haben wir mit der Vision gegründet, dass jeder Mensch mindestens einen Coach haben sollte. Warum? Weil man in einem Coach einen professionellen Gesprächs- und Sparringspartner hat, dessen Ziel es ist, aus einem das Beste herauszuholen, bei Herausforderungen zu unterstützen und zu begleiten und gemeinsam zu Reflektieren und Weiterzubilden. In einer Coaching Session hat man den geschützten Raum, um sich ganz zu öffnen, auch mal Schwächen zuzulassen ohne die Angst zu haben, verurteilt zu werden. Wir betrachten Coaching und individuelle Weiterbildung als Geschenk und in Zeiten der Digitalisierung auch als Anker für die zwischenmenschliche Kommunikation.

Wie wird sich der Coaching Markt entwickeln?

Die digitale Transformation hat Auswirkungen auf die Art wie wir Leben und wie Coaching gesucht und in Anspruch genommen wird. Wenn Menschen zunehmend in virtuellen Umgebungen arbeiten, die „alles, sofort, überall“ verfügbar machen, ist es normal auf diese Weise auch Coaching nutzen zu wollen. Die damit verbundene gewünschte Verfügbarkeits- und Produktivitätssteigerung verlangt den Coaches immer mehr ab, um vollumfänglich und „auf Knopfdruck“ bereit zu sein. Kunden werden kaum noch akzeptieren, sechs Wochen oder länger auf den Beginn eines Coachings zu warten oder keine unmittelbare Buchungsbestätigung zu erhalten, in einer immer agileren, komplexeren und beschleunigten Welt. Das hat Konsequenzen auf die gesamte Coaching-Branche, das Matching und die Zur-Verfügung-Stellung von Coaching-Maßnahmen. Coachimo bietet dafür Lösungen: die digitale Plattform ist sowohl mehrsprachig aufgesetzt als auch für verschiedene Endgeräte optimiert. Kunden können mit Coaches und Experten über ein integriertes Nachrichtensystem barrierefrei und unmittelbar Kontakt aufnehmen. Prozessautomatisierungen, bspw. bei Buchung, Rechnungsabwicklung und Kommunikation, erleichtern die Arbeit der Coaches und bringen höhere Kundenzufriedenheit.

Wer steckt denn eigentlich hinter Coachimo?

Das sind zum einen wir Gründerinnen Jennifer und Katja und zum anderen unser Team Eva, Max und Stephen. Jennifer ist Marketing- Spezialistin mit sieben Jahren Berufserfahrung. Vor Coachimo war sie unter anderem verantwortlich für internationale TV-Kampagnen, Außenwerbung und Display Marketing bei Betreut.de (Teil der weltweit größten Betreuungsplattform Care.com). Zuvor hat sie bei Rocket Internet gearbeitet. Katja hat Abschlüsse in Business Administration und Projektmanagement. Zunächst hat sie im Bereich Manufacturing Improvement bei Rolls-Royce Deutschland gearbeitet. Anschließend wechselte sie zur Gematik, eines der größten IT-Projekte in Europa. Hier arbeitet sie im IT-Projektmanagement. Eva ist bei uns im Team für das Marketing zuständig und Max und Stephen sind unsere Entwickler.

Wo seht ihr euch in zehn Jahren?

Wir hoffen, dass wir in zehn Jahren noch immer an der Spitze von Coachimo sind und all unsere Ideen, die wir noch haben, umsetzen können. Wir möchten dazu beitragen, den Coaching- und Weiterbildungsmarkt nachhaltig zu verändern. Das passiert nicht von heute auf morgen. Wir bringen die erforderliche Ausdauer mit und haben ein tolles Team an unserer Seite, das wie wir an die Zukunft von Coachimo glaubt und mit Leidenschaft an der Verwirklichung unserer Ideen arbeitet. Damit haben wir eine gute Grundlage für die Zukunft geschaffen.


*Quelle: Uwe Böning, Claudia Kegel: Ergebnisse der Coaching-Forschung. Aktuelle Studien - ausgewertet für die Coaching-Praxis, Spring-Verlag Berlin Heidelberg 2015