Money Mindset: 6 Wege, wie du mehr Geld in dein Leben einlädst

Money Mindset: 6 Wege, wie du mehr Geld in dein Leben einlädst

Coachimo Money Mindset Julia Lakaemper Beitragsbild [Gastartikel] Bist du frustriert, wenn du dir deine Kontostände anschaust? Stapeln sich bei dir unbezahlte Rechnungen? Steckst du in einer Einkommensstufe fest, die dir überhaupt nicht passt? Dein Money Mindset braucht wohl ein Upgrade! Die Art und Weise, wie du über Geld nachdenkst bestimmt deine Fähigkeit, Stabilität auf deinem Bankkonto zu erreichen. In diesem Beitrag schreibt Julia Lakaemper über dein Money Mindset. Du erfährst wie du deine Geld-Mentalität anpassen kannst, um finanziell erfolgreich zu werden.

BONUSMATERIAL Lade dir das Worksheet zum Thema Money Mindset herunter, bearbeite es und sende uns eine Nachricht über das Kontaktformular mit dem Stichwort: Money Mindset. Somit erhältst du 25€ Rabatt bei der Buchung von Julia über Coachimo.de. Das Worksheet wird Julia mit dir in der Coaching-Session auswerten und mit dir bearbeiten.

Geld als Sprache der Wertschätzung

Geld ist eine wichtige Sprache der Wertschätzung, im Prinzip ein Ausdruck von Anerkennung und Liebe. Wir tauschen unsere Leistungen gegen Geld und fühlen uns damit wertgeschätzt. Stimmt das Verhältnis unserer Arbeit nicht mit der Höhe des Einkommens überein, fühlen wir uns ungeliebt: Der Wert, den wir mit unseren Leistungen gleichsetzen, stimmt nicht mehr mit dem Wert überein, den wir einer bestimmten Summe Geld zuschreiben.

Geld zu thematisieren ist allerdings oft mit Angst und Scham besetzt. Wir sprechen viel zu wenig darüber und lernen nicht, richtig zu verhandeln, mit Geld umzugehen und zu verstehen, was es wirklich ist: Ein neutrales Tauschmittel, das wir Menschen erfunden haben. Geld ist weder gut noch schlecht – und doch ist es mit einer gehörigen Portion Emotionen und Glaubenssätzen aufgeladen.

Die Gretchenfrage des Money Mindsets ist also: Wie hältst du es mit dem Geld? Glaubst du, dass eine überraschende finanzielle Fülle wie ein Lottogewinn all deine Probleme in Luft auflöst – und im Umkehrschluss die Abwesenheit des Geldes auch Ursache deiner Probleme ist? Der Lottogewinn allein, den sich viele als Rettung wünschen, ist nicht die Lösung. Das zeigen die Beispiele vieler Gewinner sehr anschaulich, die ihr umfangreiches Lotto-Vermögen innerhalb kürzester Zeit vollständig verpulvern. Es braucht vor allem eine Veränderung in der Haltung zum Geld, dem Money Mindset, bevor die finanzielle Fülle nachhaltig in unser Leben eintritt.

Was kannst du also tun, um dein Money Mindset zu verändern? 6 Wege, um mehr Geld in dein Leben einzuladen, liest du hier:

1. Bestimme dein Money Mindset

Wenn du dein Leben mit den Reiseklassen in einem Flugzeug vergleichst: Lebst du gerade entsprechend der Holzklasse, der Business Klasse oder der Ersten Klasse: Reflektieren deine (Kauf-)Entscheidungen deine Werte und den Lebensstil, so wie du wirklich leben willst? Wenn es dir schwerfällt, das ad hoc zu beurteilen, beantworte diese Fragen: Hast du dich nach deinen Bedürfnissen oder nur deinen finanziellen Mitteln entsprechend entschieden, wie und wo du wohnst? Bist du umgeben von Menschen, die dich lieben und wertschätzen? Nimmst du dir jeden Tag Zeit für dich selbst und das, was dir wichtig ist? Buchst du deine favorisierten Coaches, Trainer und Weiterbildungsinstitute – oder orientierst du dich nur am günstigen Preis? Sparst du jeden Monat wenigstens eine kleine Summe oder landest du zum Monatsende immer in deinem Dispo- Kredit?

Lade dir hier das Money Mindset Worksheet herunter und schätze deine aktuelle Situation ein. Entscheide dann, in welchen drei Bereichen du deinem Leben und deiner Beziehung zu Geld ein Upgrade auf die nächsthöhere Klasse verpassen möchtest und welche Überzeugungen dein Money Mindset derzeit beeinflussen.

2. Entdecke deine Glaubenssätze

Coachimo Money Mindset Glaubenssätze

Glaubenssätze sind Schutzmechanismen in unserem Unterbewusstsein, die mal eine wichtige Funktion eingenommen haben. Jetzt dürfen wir überprüfen, ob wir sie noch benötigen und ob wir diese Programmierung, die in unserem Unterbewusstsein und Körpergedächtnis gespeichert ist, auflösen können.

Unser bewusstes Verhalten beeinflusst nur etwa 12% unseres Verhaltens – 88% werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Glaubenssätze bilden sich mit unserer Erziehung, unseren eigenen Erfahrungen und werden von Redewendungen beeinflusst, mit denen wir zum Thema Geld aufwachsen. Sätze wie "Es ist wichtiger, glücklich zu sein als Geld zu haben.”, "Ich kann nicht mit Geld umgehen.”, "Geld verdirbt den Charakter.”, "Über Geld spricht man nicht.” oder "Ich muss viel arbeiten, um viel Geld verdienen zu können.” prägen uns nachhaltig, bewusst und unbewusst.

Welche Glaubenssätze beeinflussen deine Beziehung zum Geld und schränken dein Money Mindset ein? Wenn du Schwierigkeiten hast, die Glaubenssätze direkt zu definieren, helfen Techniken wie Energy Diagnostics & Treatment Methods (EDxTM)/ Advanced Energy Psychology (AEP) aus der Kinesiologie oder auch ThetaHealing, um über dein Körpergedächtnis und Muskeltests auf Überzeugungen und Missverständnisse deines Unterbewusstseins zu stoßen, diese aufzulösen und mit unterstützenden Sätzen auszutauschen.

3. Entrümple, was nicht mehr zu dir passt

Schaff Platz für Neues – so veränderst du die Energie in deinem Büro und zu Hause. Entrümpeln hilft dir zu erkennen und zu honorieren, wie viel Fülle du bereits in dein Leben eingeladen hast und loszulassen, was nicht mehr zu dir passt. Umgib dich am besten nur mit Dingen, die funktionieren und die dir Freude bereiten.

Repariere oder entsorge, was kaputt ist. Trenne dich von allem, was dir nicht gefällt, wirf hinaus, was Löcher und Flecken hat und erfreu dich an allem, was bei dir bleibt. Verkaufe deine entrümpelte Dinge, die noch gut erhalten sind, um dir ein überraschendes Zusatzeinkommen zu bescheren oder sie an Bedürftige spenden. Du weißt nicht, wie du das am besten anstellst? Entrümpelungsexpertinnen wie Karen Kingston und Marie Kondo bieten fantastische Aufräum-Tipps. Was kannst du heute noch loslassen?

4. Hebe versteckte Schätze

Coachimo money mindset finanzcheck Geld ist Energie und Energie liebt es, im Fluss zu sein. Lass deine finanziellen Verpflichtungen nicht liegen und erinnere andere daran, sofern sie dir Geld schulden. Gibt es Rechnungen, die du noch nicht bezahlt hast oder auf deren Begleichung du wartest? Jetzt ist die Zeit, die Erinnerungen auszusenden und deine Schätze zu heben. Flattern bei dir noch ungenutzte Coupons und Gutscheine herum? Löse die Gutscheine ein, um dich zu verwöhnen, ohne neu investieren zu müssen. Findest du im Auto, in der Sofa-Ritze, in Jacken- und Hosentaschen bislang unbeachtete Scheine und Münzen, die du zusammentragen kannst?

Es gibt viele Möglichkeiten, dir auch ohne großen finanziellen Einsatz gut zu tun und dich fantastisch zu fühlen. Immer, wenn du gut für dich sorgst und dich gut fühlst, bist du in der Fülle und ziehst mehr davon in dein Leben!

5. Organisiere deine Finanzen

Weißt du, wie viel Geld du auf den Cent genau auf deinen Konten hast? Ist dir klar, wofür willst du das Geld, das du dir wünschst, ausgeben willst? Nicht so richtig? Dann bring Ordnung in deine Finanzen. Schau dir mehrmals pro Woche deine Kontostände an, setze dich mit deinen Schulden auseinander, zahle Rechnungen pünktlich und richte Daueraufträge und Lastschriften ein, um deinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Sorge dafür, dass du regelmäßig Geld zurücklegst – für Notfälle, für deine Urlaube und Wünsche, deine Weiterbildungen, für soziale Organisationen, die du unterstützen möchtest.

6. Verbinde dich mit der Fülle

Schreib dir jeden Monat auf, was an Fülle zu dir kommt und entwickle Dankbarkeit für das, was du hast. Entwickle Dankbarkeit für alles, was zu dir kommt – auch abseits der finanziellen Fülle: Die Liebe, die Wertschätzung, die Freude, die du täglich erfährst. Das Einkommen oder Gehalt, das auf deinem Konto landet. Gutscheine, die zu dir finden. Einladungen zum Kaffee, Geschenke von deinen Freunden ... gib all dem einen monetären Wert und schreib es in ein Notizbuch. Mach dir eine Liste, was du dir wünschst und was das in etwa kostet. Das Universum mag es, wenn wir honorieren, was wir schon haben und konkrete Ziele haben. Sei großzügig in deinen Handlungen, das muss nicht immer Geld kosten: Investiere mit deinem neuen Money Mindset in dich und andere – und die (finanzielle) Fülle findet zu dir.

Worksheet inklusive 25€ Rabatt

Du möchtest den 25€ Rabatt für das Auswerten deines Worksheet mit Julia? Dann kontaktiere uns direkt und kostenlos über das Coachimo-Kontaktformular mit dem Stichwort "Money Mindset".

Zur Gastautorin

Coachimo Coach Julia Lakaemper

Julia Lakaemper arbeitet als Mindset Coach in Berlin. Sie war über 10 Jahre als Account Director und Teamleiterin in der PR-Branche tätig, bevor sie für knapp drei Jahre auf Weltreise ging, Vipassana-Meditation und Achtsamkeitstechniken für sich entdeckte und sich als Coach für Berufliche Erfüllung neu ausrichtete. Heute unterstützt sie Menschen darin, deren beruflichen und privaten Ziele auf achtsame Art und Weise zu erreichen. Mehr zu Julia findest du auf ihrem Coachimo-Profil.

Du bist Coach und Experte und möchtest einen Gastbeitrag bei uns veröffentlichen oder andere Sichtbarkeitsangebote nutzen? Dann findest du hier alle Informationen.