Meet the Team – Jennifer, Co-Founderin & Geschäftsführerin

Meet the Team – Jennifer, Co-Founderin & Geschäftsführerin

Jennifer Meister - Mitgründerin und Geschäftsführerin von Coachimo

Ihr wollt wissen, wer eigentlich hinter Coachimo steckt? In unserer Serie „Meet the Team“ erhaltet ihr Antwort. Darin stellen wir euch nacheinander alle Team-Mitglieder einzeln vor. Heute: Jennifer Meister, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Coachimo.

Wer bist du, woher kommst du und was ist deine Aufgabe bei Coachimo?

Ich bin Jennifer und habe gemeinsam mit Katja Coachimo gegründet. Ursprünglich komme ich aus einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt und lebe seit mehr als sieben Jahren in Berlin. Bei Coachimo bin ich vor allem für Strategie, Kooperationen und Business Development zuständig.

Was machst du, wenn du nicht gerade für Coachimo arbeitest?

Coachimo nimmt momentan einen sehr zentralen Teil in meinem Leben ein. Das schöne dabei ist, dass es mir so viel Spaß macht und ich gerade so unglaublich viele Sachen lerne. Wenn ich dann mal etwas Zeit habe, gehe ich Laufen oder ins Fitnessstudio. Außerdem bin ich leidenschaftliche Netzwerkerin und daher viel unterwegs.

An welchem Ort würdest du gerne jeden Tag aufwachen?

Irgendwo, wo ich direkt nach dem Aufstehen ins Meer springen kann :).

Derzeit wohnst du in Berlin. Was liebst du an der Stadt?

Berlin ist meine Heimat. In meiner Kindheit war ich kurz nach dem Mauerfall das erste Mal in Berlin – ich war damals sechs Jahre alt. Auf mich hatte die Stadt schon damals großen Eindruck gemacht, sodass ich beschlossen habe, irgendwann in Berlin zu leben. Ich bin ein Großstadtmensch und fasziniert vom Spirit der Stadt. Am meisten liebe ich den Sommer in Berlin. Es gibt so viele Events und man trifft sich im Park, im Biergarten oder sitzt im Café.

Prenzlauer Berg oder Kreuzberg?

Ich wohne im Prenzlauer Berg und finde es toll hier.

Coworking-Space oder Homeoffice?

Das kommt darauf an. Ich arbeite gerne von zu Hause aus, aber wenn ich Abwechslung brauche und den Austausch, bin ich lieber im Coworking Space.

Iphone oder Android?

Definitiv Android!

Was wolltest du als Kind werden?

In meiner Kindheit hatte ich so einige Traumberufe. Darunter auch ganz klassisch Schauspielerin oder Sängerin. Es gab aber auch mal eine Zeit, da wollte ich Zahnärztin werde (lach). Im Teenageralter hatte sich aber immer mehr der Wunsch entwickelt, was Eigenes auf die Beine zu stellen, das die Welt ein Stück besser macht. Es hat zwar einige Zeit gedauert, aber ich bin meinem Traum nun näher als je zuvor.

Was ist dein geheimes Talent?

Ich bin eine sehr gute Zuhörerin. Mich begeistern der Austausch mit Menschen und die Geschichten, die sie zu erzählen haben. Das finde ich sehr bereichernd und inspirierend. In letzter Zeit habe ich aber auch gemerkt, dass es mir viel Spaß macht, in Workshops und persönlichen Trainings mein Wissen weiterzugeben.

Welches Talent hast du nicht, würdest es aber gerne haben?

Ich würde gerne Singen lernen oder wissen, wie man Musik macht. Musik gehört zu meinen Leidenschaften. Ich finde es faszinierend, wie DJs Musik neu interpretieren und eigene Stücke komponieren.

In welchem Bereich möchtest du dich unbedingt noch weiterbilden?

Ich möchte weiter an meiner Präsentationstechnik arbeiten. Einmal auf der TED-Bühne zu stehen und eine inspirierende Rede halten, ist ein großer Traum von mir.

Welche berühmte Persönlichkeit (lebend oder tot) würdest du gerne mal treffen?

Da gibt es einige. Vor allem aber würde ich gerne einmal Malala Yousafzai und Sheryl Sandberg treffen.

Welche drei Dinge stehen auf deiner Bucket-Liste weit oben?

Einen TED-Talk geben und nach San Francisco reisen. Ganz oben steht aber, Coachimo zu einer weltweiten Marke zu machen und Millionen von Menschen für Coaching und Weiterbildung zu begeistern.

Welche drei Hashtags beschreiben dich am besten?

macherin, visionärin, leidenschaft

Mehr über Jennifer findest du auf ihrem Coachimo-Profil.