Lisa Tammena im Coachimo Interview: Über Slow Business und mehr Mut nach den eigenen Werten zu arbeiten und zu leben.

Lisa Tammena im Coachimo Interview: Über Slow Business und mehr Mut nach den eigenen Werten zu arbeiten und zu leben.

Lisa Tammena im Coachimo Interview

[Sponsored Coach] Lisa hat Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaft studiert und war jahrelang als Coach, Trainerin und Beraterin im internationalen Kontext unterwegs. Sie ist diplomierter Systemischer Coach und Mediatorin und arbeitet im Coaching mit Achtsamkeitstechniken. Lisa bietet Einzelcoachings an und gibt Webinare und Workshops in denen sie Coaching mit Yin Yoga und Meditation verbindet.

Bitte stell dich einmal kurz vor, wer bist du und was machst du?

Ich bin Lisa und tätig als freiberuflicher Systemischer Coach. Meine Vision ist es, Menschen den Weg zu ebnen, ein authentisches, selbstbestimmtes Leben zu führen und ihre Berufung zu leben. Gemeinsam finde ich mit den Coachees zu mehr Klarheit, mehr Selbstvertrauen und mehr Freiheit. Ich gebe Einzelcoachings und (Online-)Workshops.

Wie bist du zum Coaching gekommen?

Ich habe mich schon immer für zwischenmenschliche Beziehungen interessiert, bin sehr feinfühlig und empathisch. Als ich älter wurde kam das wachsende Bewusstsein über die Missstände in der heutigen Arbeitswelt hinzu. Ich habe Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaft sowie Nachhaltigkeit studiert und dann in einer kleinen Unternehmensberatung in Kreuzberg gearbeitet. Wir haben Trainings für Fabriken in Asien konzipiert und durchgeführt mit dem Ziel die Sozialstandards zu verbessern. Dort habe ich also schon im Bereich Coaching & Training gearbeitet und festgestellt, dass mein Herz höher schlägt, wenn ich Menschen dabei unterstützen kann, nach eigenen Regeln zu leben und zu arbeiten.

Deine Schwerpunktthemen sind Erfüllung und Berufung finden. Wie gehst du solche Themen in deinen Coachings an?

Ich bin davon überzeugt, dass alle Antworten bereits im Coachee liegen und ich nur den Weg bereite, sie hervor zu holen. Dafür nutze ich Übungen oder Meditationen, die helfen, sich wieder mit dem eigenen Gefühl und der Intuition zu verbinden sowie die eigenen Ressourcen zu stärken. Letztlich führe ich den Coachee zurück ins Vertrauen in sich und seine/ihre Fähigkeiten und in seine/ihre innere Weisheit.

Bei der Frage nach der beruflichen Erfüllung ist eine wichtige Frage, welche Veränderung man in der Welt gerne sehen möchte und wie man mit seinen eigenen Stärken und Interessen zu dieser Veränderung beitragen kann.

Ich arbeite sehr intuitiv. Daher habe ich nicht den einen Coachingweg, der immer passt, sondern schaue individuell was der Coachee braucht.

Im Interview mit Lisa Tammena

Dein Ziel ist es vor allem Achtsamkeit in deinen Coachings zu vermitteln. Zum Beispiel sprichst du von Slow Business, also ein Business zu starten, ohne innerhalb kürzester Zeit zu überlasten. Wie genau funktioniert Slow Business deiner Meinung nach?

Slow Business bedeutet für mich, ein Business aufzubauen, was zu einem passt. Dazu gehört es eben nicht nur zu überlegen, was man anbieten möchte und wie man sein Business möglichst schnell rentabel aufbaut. Es geht zusätzlich darum, sich zu fragen, was man braucht, um in seiner Kraft zu bleiben. Ich glaube, es ist ein Mythos, das Selbständige in den ersten Jahren mindestens 60 Std/Woche arbeiten müssen und nie Urlaub machen können. Es geht auch anders und die Regeln macht jeder selber. Slow Business bedeutet also, sich auch zu fragen, wieviel, wann und wo man arbeiten möchte und darauf authentische Antworten zuzulassen. Es bedeutet außerdem sich zu erlauben, im eigenen Tempo zu wachsen, nicht perfekt sein zu müssen und Fehler als Teil des Weges zu akzeptieren.

Du meinst, dass sich viele Menschen in der heutigen Zeit nicht trauen, über Veränderung ihrer Arbeits-/Lebensumstände zu sprechen. Warum glaubst du ist das so und wie kann man das ändern?

Ich denke, dass wir noch stark die Werte und Vorstellungen unserer Eltern und Großeltern vom Leben und Arbeiten auf unseren Schultern tragen: die Arbeit ist der Mittelpunkt des Lebens und sollte sicher und solide sein. Dabei spüren immer mehr Menschen den Ruf, die Dinge anders anzugehen und neue Werte zu leben: mehr Freude bei der Arbeit, mehr Sinn, mehr Freiheit. Dafür braucht es neue Vorbilder, die nun, glücklicherweise, nach und nach zum Vorschein kommen. Außerdem brauchen veränderungshungrige Menschen Gleichgesinnte mit denen sie sich austauschen können. Genau für diesen Austausch brauchen wir mehr Räume, die anregen, inspirieren und Mut geben – und genau das ist Teil meiner Mission. Mit meiner monatlichen Passion & Purpose Night rege ich durch ein paar Coachingmethoden einen immer sehr spannenden Austausch an. Dort beobachte ich, wie Teilnehmer*innen mit glänzenden Augen von ihren bis dato noch stillen Träumen erzählen und - dank Zuspruch und Inspirationen aus der Gruppe - bestärkt, klar und mutig nach Hause gehen.

Neben dem 1:1 Coaching bietest du auch andere (Coaching) Formate zu deinen Themen an. Stell uns doch kurz deine zwei Lieblingsformate vor.

In den letzten Monaten habe ich wunderbare Erfahrungen mit Tages- und Abendworkshops in kleinen Runden (bis zu 8 Teilnehmerinnen) gemacht. Besonders die Abendworkshops bieten eine tolle Möglichkeit den Teilnehmerinnen Impulse und Inspirationen mitzugeben und praktische Übungen zu erfahren, die er oder sie auch im Alltag anwenden kann. Ab Oktober werde ich dieses Format erweitern und meine erste Coachinggruppe starten: Die Passion & Purpose Empowerment Group. Die Gruppe trifft sich 5 x innerhalb von 4 Monaten zu den Themen: eigene Vision, Kompetenzen, Blockaden, Selbstvertrauen und (berufliche) Klarheit. Das Gruppengefüge hat gegenüber den Einzelcoaching den klaren Vorteil, neben dem Coaching noch sehr viel von den anderen Teilnehmer*innen zu lernen und das Vertrauen in sich durch das Öffnen direkt im Gruppenkontext zu „üben“.

Mehr über Lisa Marie Tammena:

Coachimo Blog Beitrag mit Lisa Tammena

Mehr Infos und einen Special Early Bird Preis findest du HIER.

Mehr zu Lisa findest du auf ihrem Caochimo-Profil.

Du willst auf dem neusten Stand bleiben über Lisas Angebote und dir Inspirationen abholen? Verbinde dich gerne mit ihr auf Instagram (@lisamarietammena), Facebook oder abonniere ihre Inspirationmail und erhalte als Dank ein EBook: Dein Kompass: Mit 16 Fragen zur beruflichen Erfüllung.

Du bist Coach oder Experte und möchtest einen Gastbeitrag bei uns veröffentlichen oder andere Sichtbarkeitsangebote nutzen? Dann findest du hier alle Informationen.